„Der Mann, der sich selbst (ge)hört"

Jahresbegleitung mit Initiationserfahrung in der Natur für Männer

Zweiteilige Seminarreihe von Mai bis Oktober 2022 

 

1) „Ins Herz der Dinge schauen“

    Intensivseminar - Schattenarbeit (Frühling)

    11. - 15.5.2022

 

2) Rituelle Selbstbegegnung & Initiationserfahrung in 

    der Natur (Herbst) 26. - 30.10.2022

Feuer Bild.jpeg

Worum geht es in diesem Kurs ?

In dieser sich über mehrere Monate streckenden Seminarreihe laden wir dich ein zu einer tiefen und intensiven Selbstbegegnung und Erfahrungsreise. Schicht für Schicht wirst du deine zivilisatorischen Masken ablegen und zu dem vordringen, was dich in der Tiefe berührt - Deine Kraft, deine Lebendigkeit, deine Verletzlichkeit, deine Sehnsüchte, deine Träume. Wir werden einen Raum gestalten, in dem du einfach so sein kannst wie du bist - ungeschminkt, ehrlich, verletzlich und dadurch frei.

Wir alle leiden früher oder später unter den zivilisatorischen Rollen und Mustern, die wir uns als Männer ansozialisiert und denen wir solange Zeit unseres Lebens Glauben geschenkt haben. Wir leiden, weil sie uns innerlich gefangen halten, wir uns selbst innere Fesseln angelegt haben. Wir alle haben dafür unsere ureigenen Beweggründe und Familienthemen. Mit dieser Jahresbegleitung schenken wir dir den Raum im Kreis von gleichgesinnten Männern diese inneren Fesseln zu lösen, deine Kraft und Lebendigkeit dahinter zu spüren und als eigenverantwortlicher, reifer Mann für deinen ureigenen Weg einzustehen. 

Fenster Schattenarbeit.jpeg
Fenster Schattenarbeit.jpeg

Teil 1

Ins Herz der Dinge schauen -  Schattenarbeit

11.5 - 15.5.2022

Wir laden dich herzlich ein, Dir Zeit zu nehmen für die wichtigen Fragen des Lebens. Lerne Dich selbst noch mal ganz neu kennen, verlasse deine Komfortzone und riskiere einen Blick in deine eigene Tiefe. Finde heraus, welche Anteile in Dir gesehen werden wollen und was dich bisher davon abgehalten hat, deine tiefe Verbundenheit mit allem Leben leibhaftig zu erfahren.

Tauche ein in die Essenz des einen Bewusstseins, das Du bist, und lerne dich über deine Ego-Fixierungen zu erheben, um ein glückliches Leben in Frieden, Selbstverantwortung und authentischer Liebe zu leben.

Lerne die menschliche und seelische Ebene zu versöhnen und lebe aus deiner eigenen Authentizität.

Der Aufwand glücklich zu sein ist so groß, wie der Aufwand unglücklich zu sein. Wofür entscheidest du dich?

Balancing Steine Oliver Seminar Bild.webp

Was dich in Teil 1 erwartet:

  • Erforschung der Non-Dualität des Seins

  • Erforschung der eigenen Ego-Fixierung nach dem spirituellen Enneagramm

  • Praktische Wege zur Auflösung der selbstgeschaffenen Illusion

  • Körpertherapeutische Arbeit

  • Bioenergetische Arbeit

  • Praktische Wege im Alltag, um Selbstverantwortung zu erlernen

  • Naturverbindung

  • Zurückholen und Heilen von verlorenen Seelenanteilen

Unterstützung zwischen den Kursen

Zwischen den beiden Kursen kannst du dich in Buddy-Gruppen mit anderen Männern des Kurses vernetzen, austauschen und gegenseitig ankern.

Bei Bedarf unterstützen wir dich in deinem Prozess mit Einzelsitzungen (individuelle Einzelsitzungen sind auf Anfrage möglich, sind aber nicht in den Seminarkosten enthalten.)

Sonnenuntergang Natur Bild Council für Männer.jpeg
Hände Wasser Mann.jpeg
Baumrinde Archetyp.jpeg

Teil 2

Selbstbegegnung &

Initiationserfahrung in der Natur

26.10 - 30.10.2022​

Im Herbst treffen wir uns für den zweiten Teil unserer gemeinsamen Reise. In diesen Tagen wirst du von uns begleitet über den Friedhof deiner persönlichen Mythen zu gehen und dich mit leblos gewordenen Masken deiner Persönlichkeit einer Art lebensnotwendigen Sterbeprozess zu stellen. Wir werden dir den Raum geben, mit Übungen der rituellen Selbstbegnung in der Natur in ehrliche Selbstprüfung mit dir und deiner Wahrheit über dich selbst und die Welt zu gehen.

In einer initatorischen Prüfung alleine in der Natur wirst du deine Ausrichtung und deinen Willen für dich einzustehen bekräftigen und bestätigen.

Der große Kreis von Männern wird gespannt und aufmerksam deine Geschichte im Anschluss hören, deine heiligen Wunden sowie deine neue Kraft und Richtung bezeugen. Ein zeitgemäßes Übergangsritual in der Natur, dass die so notwendige Initiationserfahrung für unsere innere Entwicklung hin zu einem reifen Mannsein ermöglicht.

 

Was dich in Teil 2 erwartet:

  • Rituelle Selbstbegegnung in der Natur

  • Begegnung mit den 4 archetypischen Schilden des Mannes 

  • Arbeit mit dem Spiegel der Natur

  • Anerkennen und Entkräftigen von alten Glaubenssätzen

  • Initiatorische Prüfung in der Natur

  • Ausrichtung für deinen ureigenen Weg 

Informationen & Anmeldung

Kurszeiten: Mittwoch 14 Uhr bis Sonntag 14 Uhr

 

Kursgebühr pro Seminar 495€

Gesamt. 990€

Kursgebühr bei Anmeldung und Bezahlung bis 1.2.22 900€

Seminarort:

Gemeinschaftsgarten & Seminarjurte Hohlenstein in lellwangen, Deggenhausertal (Bodenseehinterland)

Übernachtung im eigenen Zelt.

Biologische Voll-Verpflegung

Kursgröße: 10 Männer

Zur Anmeldung:

Nach deiner Anmeldung bekommst du eine Bestätigung per Mail mit den Kontodaten. Dein Platz wird für dich verbindlich reserviert, nachdem die Anzahlung von 200€ bei uns eingegangen ist.

Es gelten unsere gewöhnlichen Anmelde- & Stornobedingungen

DSC08004.JPG
20210908_072602.jpg

Leitung:

Dario Schüssler

Dario Portrait 2021 1.JPG

"Ich bin dankbar für all die Männer, die mich auf meinem Weg begleiten und begleitet haben. Nur durch deren ehrliches, aufrichtiges und liebevolles Gegenüber kann und konnte ich mich ehrlich prüfen, meine leblosen Masken hinterfragen, meine Schatten erkennen, meine Talente und Stärken spüren. 

Für mich ist das Leben eine lebenslange Erfahrungsreise, in der ich immer weiter lernen darf gut für mich selbst und meine Umgebung zu sorgen. Ich bin Musiker, liebe den kreativen schöpferischen Ausdruck und bin dir gern ein greifbares und klares Gegenüber auf deiner Reise des Mannseins"

Oliver Karolius

Oliver Portrait.webp

"Durch viele Neuanfänge, stetiges Ausprobieren, Forschen, den natürlichen Lebenswandel und die ein oder andere Krise hat mir das Leben Werkzeuge an die Hand gegeben, die ich bei der Unterstützung anderer in ihren Lebenswandlungsprozessen gern weitergebe, u.a. im Rahmen von Männerkreisen, gewaltpräventiver Jungenarbeit sowie Prozess- und Körperarbeit."