Frau Sonne Horizont Berg Bild Website.jpeg

 Visionsfasten / Visionssuche

im Bodenseehinterland

1 - 10. Juni 2023

Das Visionsfasten, auch Traumfasten, Visionssuche oder Visionquest genannt ist ein aus vielen Traditionen überliefertes Übergangsritual, in dem sich Erwachsene, und Jugendliche alleine, fastend in die Natur zurückziehen. 

Ein Ritual, wie das Visionsfasten in der Natur lädt uns Menschen ein, Abstand zu nehmen von den Verantwortlichkeiten und Gewohnheiten des Alltags und schenkt uns den Raum uns in unserer inneren Seelenlandschaft zu orientieren:

Wie geht es mir ,wo und wie stehe ich gerade in und zu mir? 

Welcher Teil in mir möchte gewürdigt und verabschiedet werden, damit das Neue, das ich gerade im werden bin, leben kann. Und was ist dieses Neue?

‘Gehe in die Wildnis, segne Dich selbst und erfahre, was getan werden muss.’ Mit dieser Aufforderung wurden und werden z. B. nordamerikanische Natives an Wendepunkten ihres Lebens auf eine Visionssuche geschickt. Ziel dieser Reise in die äußere und innere Einsamkeit ist die Auseinandersetzung mit dem ewigen Kreislauf von Leben und Sterben. Sie ermöglicht es, sich immer wieder neu mit dem Leben zu verbinden, den Sinn des eigenen Daseins zu erkennen und seine ganz persönliche Lebensaufgabe zu finden.

Wald Sonne.jpeg

 

10 Tage Zeit für dich, verbunden mit der inneren & äußeren Natur

 

4 Tage Vorbereitung 

Während der Vorbereitungszeit wirst du mithilfe des Orientierungsmodells der 4 Schilde und ausgiebigen Schwellenübungen in der Natur herausfinden, welcher Wandel, der sich bereits in dir vollzogen hat, bestätigt werden möchte. 

Du wirst in der Vorbereitungszeit den Teil in dir bestätigen, der sterben darf, um dem/der Leben zu schenken, der/die du gerade im Prozess bist zu werden.

4 Tage & 4 Nächte Visionsfasten

Fastend und alleine verbringst du 4 Tage & 4 Nächte an einem selbstgewählten Ort in der Natur. Diese besondere rituelle Zeit verbringst du nur mit dir und der natürlichen Welt, die dich umgibt, ohne zivilisatorische Ablenkungen wie Handy, Nahrung und Gesellschaft. Du öffnest dich in dieser Zeit für die Symbole, Impulse und Visionen, die dir das Land und dein Inneres schenken, und dir helfen deinen Platz und deinen Gaben, als eingebundener Teil eines großen Ganzen zu erfahren. 

2 Tage Nachbereitung 

Nach deinem Visionsfasten wirst du von der Gemeinschaft im Kreis herzlich empfangen und willkommen geheißen.

Wir nehmen uns Zeit alle Geschichten zu hören, zu würdigen und mithilfe der Methode des Spiegelns der Geschichte, die Geschenke und Erkenntnisse spürbar zu machen, die du aus deiner Zeit mit dem Land mit in die Gemeinschaft und in dein Leben bringst. 

Wasserfall.jpeg

Übergange begleitet erfahren 

Mit theoretischer und praktischer Arbeit machen wir den archetypischen Kern der Visionssuche sichtbar und diesen Übergangsritus für Menschen der westlichen Industriekultur praktisch zugänglich.

Kannst Du Dich erinnern?

Wie erging es dir in solchen Übergangszeiten?

Wie wurdest du in deiner Gemeinschaft auf die Übergänge in neue Lebensabschnitte vorbereitet und in der Wandlung unterstützt?

Wie wurde von den Älteren deine Entwicklung ins Neue hinein begleitet, gefeiert, bekräftigt und in einer neuen Stellung in der Gemeinschaft sichtbar und fruchtbar gemacht?
Wurde dir der Sinn deiner Wachstumsschritte so erlebbar gemacht, dass du ihren Wert verstehen und sie als wünschenswerte Veränderung annehmen konntest?

Wie bist du in den Wandel hineingegangen, was gab dir Kraft und wie fühltest und nutztest du die Erneuerung?

 

Als moderner Mensch bist du meistens in Entwicklungskrisen und an Scheidepunkten deines Lebenswegs dir selbst überlassen. Die Gemeinschaft bietet dir keine in verbindlichen Traditionen verwurzelten Wertvorstellungen mehr an, keine wirksamen Wege der Selbstklärung, keine Kraft entfaltenden Übergangs-Rituale und keine kundigen Begleiter und Zeugen deiner Wandlungen.

Vorbereitung, Haltung & Verankerung in Gemeinschaft

Aus unserer Sicht braucht es für die Durchführung von Ritualen wie das Visionsfasten ein tragfähiges und gewachsenes gemeinschaftliches Vertrauen und Feld. Daher beginnt für uns die Vorbereitung schon mind. 6 Monate im Vorhinein mit der Entscheidung zum Visionsfasten am "Check-Inn" Tag am 12.November 2022.

An diesem Tag kommen alle Interessenten für das Visionsfasten 2023 zusammen. Dort erzählen wir euch alle notwendigen Informationen und Abläufe, die ihr benötigt, um euch für eine Teilnahme zu entscheiden. Nach dem Treffen könnt ihr euch verbindlich für das Visionsfasten anmelden.

Für uns ist die gemeinschaftliche Vorbereitung ein essentieller Teil dieses Rituals. Daher verpflichtest du dich mit deiner Teilnahme zur Teilnahme / bzw. gemeinsamen Gestaltung von mindestens 4 von 6 heiligen Feuern, welche wir monatlich organisieren. Das Heilige Feuer ist ein ca. 30 minütiges Ritual, in welchem wir gemeinsam ein Feuer entzünden und unser Eingebettetsein in die Schöpfung mit allen anderen Wesen der natürlichen Welt feiern. In 4 Runden gehen wir singend, bewegend und sprechend ins Gebet für uns und die Welt. Nach den heiligen Feuern teilen wir Geschichten zum Visionsfasten, seiner Herkunft, wichtigen Elementen, unserer Haltung und möchten euch den Raum geben für Fragen. Wir wünschen uns, dass ihr diese Räume mit uns zusammen gestaltet und euch auf eure eigene Art und Weise miteinbringt. Euch selbst und euren Platz (durch euer Teil sein und Wirken) im Dienst der Gemeinschaft zu spüren, ist für uns ein wichtiger Teil der Vorbereitung auf das Ritual.

Zusätzlich zu der Teilnahme und Gestaltung von mindestens 4 heiligen Feuern, bitten wir dich  ein Musikinstrument für dein Visionsfasten zu bauen. Dafür organisieren wir im Frühjahr ein Rahmentrommelbau-Workshop. Falls du schon eine Trommel hast, gibt es auch die Möglichkeit  für das Visionsfasten ein anderes Instrument wie Flöte oder Rassel zu bauen.

 

Neben dem Musikinstrument wird das Herstellen von Medizingegenständen (Glücksbringern, die ihr in einer Haltung der Hingabe herstellt) ein weiteren Teil der Vorbereitung sein, mit dem du dich kontinuierlich von zu Hause aus mit dem Ritual über einen längeren Zeitraum verbindest.

 

All dies und weitere Einzelheiten besprechen wir mit euch zusammen an unserem "Check-Inn" Tag.

Eine Teilnahme nur an den 10 Tagen des Visionsfastens ohne die Partizipation an den gemeinschaftlich gestalteten "Heiligen Feuern"  im Vorhinein ist nicht möglich.

Informationen & Anmeldung

Wo: Bodenseehinterland

Wann: 1.6-10.6.2023

Wertschätzung & Commitment: Die Teilnehmenden kommen gemeinschaftlich für den Wegfall des beruflichen Einkommens während des Visionsfasten der beiden Leitungspersonen auf. Daraus ergeben sich pro Person je nach Anzahl der Teilnehmenden Kosten von 400 bis 700€.

Verpflegung und Holz organisieren die Teilnehmenden nach vorheriger Absprache gemeinschaftlich und eigenverantwortlich. Es werden maximal 8 Teilnehmende am Visionsfasten teilnehmen können.

 

Übernachtung im eigenen Zelt während der Vor & Nachbereitung. 10€ entstehen je Nacht an Platzkosten.

Bei Interesse nutze bitte das Kontaktformular zur Kontaktaufnahme für ein gemeinsames Kennenlern-Gespräch.

Leitung: Dario Schüssler & Team

IMG_0623.JPG

"Ich bin tief dankbar, für die Menschen, die mich auf meinem Weg, mit seinen vielen Wandlungen und Windungen bezeugt haben und immer noch begleiten. Den Menschen, die mir mit offenem Herzen zugehört haben und meine Geschenke und Erfahrungen aus den Auszeiten mit dem Land bezeugt und bestätigt haben.Es waren Menschen, die mir ein präsentes, aufrichtiges und ehrliches Gegenüber waren, die mich den erkennen ließen, der ich heute bin. Und so gebe ich mein Bestes, dieses präsente und aufrichtige Gegenüber zu sein, das die Geschichten der Menschen, die sie aus den Auszeiten in der Natur mitbringen, würdigt und bezeugt."