Aktuelle Einträge

Stolpersteine auf der spirituellen Suche

July 5, 2018

 

 

Es gibt auf der spirituellen Suche verbreitete Annahmen und Missverständnisse, die dem Suchenden das Leben unnötig schwer machen können. Hier möchte ich einige dieser Annahmen beschreiben, um Menschen unnötige Irrwege zu ersparen auf dem Weg zu mehr Lebendigkeit & Lebensfreude.

 

 

Jetzt in diesem Moment, wo du das liest, hast du bereits alles in dir, was du brauchst um deinem Leben mehr Lebendigkeit & Lebensfreude zu schenken - deine Kraft zu leben.

 

Es geht sehr schnell, dass wir bei den Begriffen "lebe deine Natur" oder "den eigenen Traum leben" Vorstellungen und Bilder mit uns tragen, die uns aber eher hemmen als stärken.

 

Ich bevorzuge den Begriff "Die eigene Kraft annehmen" anstelle von "die eigene Kraft entdecken".

Innerer Frieden bedeutet, alles anzunehmen, was sich Innen und Außen zeigt. Dies kommt keinem "Entdeckungsmoment" oder "Aha-Moment gleich. Es ist kein Zustand, den man aktiv herstellen kann.

Es ist leicht und lässt sich mit Worten nicht einfangen. Streng dich nicht an, diesen Zustand zu erreichen. 

 

"Es lässt sich nicht machen, alles ist schon gemacht."

 

Es gibt kein Rezept, kein Konzept und keinen Fahrplan in deine eigene Kraft. Du kannst versuchen dein Leben so asketisch, so ökologisch, so "spirituell" wie möglich zu leben, dies wird dich aber nicht automatisch zu mehr Fülle in deinem Leben führen. Du brauchst dafür auch nicht genügend lange meditieren, Yoga machen, spezielle Rituale erleben oder bewusstseinsverändernde Substanzen zu dir nehmen. 

 

"Erfüllung ist immer da und möglich, aber nicht machbar"

 

Hinter vielen Begriffen & Aktivitäten, die das persönliche spirituelle Wachstum und Bewusstsein angehen, so wertvoll sie auch sind, stecken Vorstellungen & Bilder, die uns leicht den Schein vermitteln können, wir müssten unser Leben nur auf eine bestimmte Art und Weise kontrollieren und ausrichten, dann kommen wir in unsere Kraft oder unsere persönliche Erleuchtung.

 

 

An was denkst du, wenn du den Begriff "die eigene Kraft annehmen" oder "Lebe deine Natur" hörst? 

 

Mach dir die Vorstellungen bewusst, die du damit verknüpfst, welche Gedanken & Bilder dir dazu kommen und welche Wirkung sie auf dich haben... 

 

Lass sie alle los.... es sind nur Vorstellungen. Sie fühlen sich vielleicht real und kraftvoll an, aber sie werden dir nicht zu mehr Lebendigkeit & Lebensfreude verhelfen. Gegenwärtig zu leben und deine Kraft zu leben lässt sich nicht abbilden, dafür ist sie viel zu einfach & zu komplex gleichzeitig. Es lässt sich nicht vorstellen und kann auch mit keinem anderen Menschen verglichen werden. 

 

 

 

"Es gibt keine günstigen Bedingungen oder Lebensumstände und auch keinen erstrebenswerten Lebensstil zu mehr Lebendigkeit & Lebensfreude.

Es gibt nur den gegenwärtigen Augenblick"

 

 

Um in deine Kraft zu kommen, musst du dein Leben nicht von heute auf morgen über den Haufen werfen und einen anderen Lebensstil leben. Es ist egal ob du Handwerker, Kassiererin, Architekt, Putzfrau, Hausmann, Arbeitsuchend, Schreiner, Lehrerin oder Arzt bist. Um aus dem Zustand des Schlummerns, oder wie es die Buddhisten beschreiben, des Leidens,  in die Lebendigkeit & Frische des gegenwärtigen Moments aufzuwachen brauch es keinen besonderen Lebenstil.

 

Die Umstände im Außen zu verändern kann erfrischend, belebend und kräftigend sein und dir kurzweilige Zufriedenheit schenken. Diese Zufriedenheit wird aber immer an Bedingungen & Umstände geknüpft sein.  

 

 

"Das größte Geschenk, dass du der Welt machen kannst, ist einfach Du zu sein."

 

 

Wir halten uns selbst für dies oder das, halten uns für gebildet, verantwortungsbewusst, nichts wert, erfolgreich, verloren, ökologisch korrekt, spirituell, vom System im Stich gelassen, professionell, bescheiden..... usw...

 

Lass es alles los...Du bist viel Größer als all das.

Es geht nicht darum besonders freundlich, offen, attraktiv, lustig oder selbstbewusst zu sein.

Solche Vorstellungen werden leicht zu Regeln & Vorstellungen, nach welchen wir versuchen unser Leben auszurichten, auf der Suche nach mehr Zufriedenheit & Innerem Frieden.

 

 

Mal so, Mal so.....

Wir sind alle Menschen, wir ticken alle gleich. Jeder von uns ist mal freundlich, mal schlecht gelaunt, mal selbstbewusst, mal ängstlich, mal zuvorkommend , mal vor den Kopf stoßend.

Leg dir keine Regeln oder Verhaltensweise auf, die dich in der Zukunft irgendwo hinbringen sollen.

 

Lass den Gedanken los "Ich bin so und so". 

 

 

 

"Du musst nicht irgendwer oder irgendwas sein. Du bist schon DU. Du selbst zu Sein, ist das größte Geschenk, dass du der Welt machen kannst."

 

 

 

Stell dir selbst immer mal wieder folgende Fragen, ohne dir selbst eine Antwort zu geben. Stell einfach nur die Frage und halte die Frage offen, ohne eine Antwort zu erwarten. Du wirst deine Antwort früher oder später klar und deutlich spüren. Es passiert von ganz alleine.

 

Was möchte ich der Welt schenken? 

Für was möchte ich gehen ? 

Welchen Herzenswunsch trage ich in mir ? 

Was kann ich der Welt schenken ?

 

Dir selbst diese Fragen zu stellen, bringt im Außen vielleicht nicht sofortige Veränderung. 

Früher oder später wirst du ein klares Gefühl dafür haben, was dir wichtig ist und wie für dich ein erfülltes Leben aussieht. Sobald du anfängst, für das einzustehen, was dir dein Herz und deine Innere Stimme sagen, folgt der Wandel im Außen automatisch. Dieser Wandel vollzieht sich organisch auf natürliche Art und Weise, ohne dass du Groß was dazu tun musst. Er schleicht sich ein, ohne dass du es vielleicht gleich merkst oder es als das erkennst.

 

 

"Zufrieden zu sein mit dem eigenen Lebensstil mag eine gewisse  Attraktivität und Unterhaltung mit sich bringen. Zufrieden sein mit Allem was dir begegnet und Ist, bringt dir eine Lebendigkeit,  Lebensfreude und Inneren Frieden, der nicht vom Verstand erlangt werden kann."

 

                               Erkenne dein Selbst und Trete in deine eigenen Fußstapfen!

 

Alles Liebe und gesegnete Wege

 

Dario

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

November 5, 2017

Please reload

28.11.2020 - 10 bis 17 Uhr

Tageskurs "Über die Schwelle"

Schwellengänge in der Natur - Verbunden mit der Natur & im Spiegel der Seele

Ein Erfahrungsworkshop zum Kennenlernen & Vertiefen, mehr erfahren...

29.11.2020 - 10 bis 17 Uhr

Start "Inneres Feuer 2020/2021"

2 Tageskurse, monatliche Treffen & Script & Aufgaben für Zuhause über 6 Monate + 24h Solozeit in der Natur,

mehr erfahren...

Neuigkeiten & Termine nicht verpassen